Tag 5: Ise

Juhu, die Sonne scheint … aber es ist immer noch recht frisch um die Nase. Das hält uns drei aber nicht auf und so geht es heute nach ISE.

Nach 2 Stunden Zugfahrt machen wir uns bei dem guten Wetter zu Fuß, zum Schrein auf.

Allerdings geht es zuvor in das tolle vegane Restaurant von 2016. Und es war wieder unglaublich lecker.

lowres_DSC08076.jpg

Und Yuki wurde in einen Kinderstuhl gesetzt, welcher eher an ein Töpfchen erinnert. Aber, erstaunlicherweise, blieb er darin gut sitzen. Vielleicht lag es auch daran, das er alleine nicht raus kam.

lowres_DSC08080.jpg

Dann machten wir aus Vorhaben Taten und waren gewillt die 5 km zum Schrein zu laufen.

Allerdings ist der Weg wohl das Ziel. Nicht nur steil bergauf, auch steil bergab ging es mit dem schlafenden Yuki.

Am Schrein angekommen, ist es wieder typisch, touristisch überfüllt.

lowres_DSC08128.jpg

Aber im Gelände des Schreins verläuft sich die Masse auf den weiten Wegen. Yuki will partout laufen „lernen“ und lässt sich durch nichts abbringen. Okay, zwischen durch wird der Kies getestet, ob der anders schmeckt als in Deutschland.

Nach einem ausgiebigen Spaziergang durch das Gelände, nehmen wir den Bus zurück zum Bahnhof, da es nun doch schon recht spät ist und wir nicht zu spät nach Hause kommen wollen.

Auch die lange Rückfahrt ist für Yuki ein Abenteuer, den Papa isst im Zug ein Bento … da muss man schließlich auch probieren;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s