Tag27: Bummeln durch Tokyo

Da die meisten Geschäfte erst nach 10 Uhr aufmachen, ging es morgens erstmal in den Hibiya Park (den hatten wir uns bis jetzt noch nie angeschaut). Es ist ein kostenloser Park in der nähe des Kaiserpalasts, mit einer großen Fläche für Veranstaltungen. Heute war dort der letzte Tag einer Gartenschau. Und so geniessen wir den Duft der Blümchen.

Weiter ging es mit der U-Bahn nach Shibuya, wo Stefan Stundenlang nach CDs suchte. So verging die Zeit bis Mittags, wo wir dann kurz einen Bogen durch Shibuya weiter liefen und dabei einen Laden mit „Vegetarian Ramen“ fanden. Die Ramen waren sehr lecker. (Es war der Laden mit dem Eingang Links, also im Keller unten … nicht zu verwechseln mit dem im „2F“)

Nach einem Abstecher in den Disney-Store ging es weiter Richtung Meji-Schrein.

Als Abschluss noch mal kurz nach Shinjuku in ein Kaufhaus (aber davon gibt es auch keine Bilder :/ ) … und dann wurde es auch schon dunkel und wir fuhren zurück zum Hotel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s