Tag17: Ise Innerer Schrein

Heute ging es zum „Inneren Schrein“ in Ise, das ist der Schrein der weiter weg ist von der Innenstadt und die Sonnengöttin Amaterasu „beherbergt“.

Das Gelände ist sehr beeindruckend, aber die größten heiligen Gebäude soll man nicht fotogrphieren. Es sind schöne Holz-Gebäude mit Strohdach und vergoldetem Giebel. Außerdem sieht man bei den wichtigen Gebäude die zweite Baufläche. Den alle 20 Jahre wird ein Nachbau der Schreingebäude erstellt und die Gottheit zieht ins neue Gebäude. Danach wir das alte Gebäude abgebaut und auf der Seite bleibt 20 Jahre ein leerer Platz mit Kiesboden. Nach dem ausgiebigen Betrachten des spirituellen Geländes, ging es weiter in die angrenzenden Einkaufsstraßen.

Nachtrag von Netti: DA GIBT ES ALLES MIT UND VON KATZEN!!! UND GANZ VIELE KATZEN ZUM KUSCHELN……Bin dann mal Katzen schmussen ^^

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s