Tag16: Ankunft in Ise

Auch wenn wir in Nachi schon vor 8 Uhr uns auf den Weg gemacht haben, dauert die Fahrt (mit den schnellsten Zügen) bis 12Uhr. Angekommen, wollten wir gleich, ein bio-veganes Restaurant ausprobieren. Dieses hatten wir schon vorher rausgesucht. Der lange Fussweg und die Wartezeit auf einen freien Platz haben sich ausgezahlt, das Essen war sooo lecker und ein guter Kontrast zu dem Fleisch/Fisch-lastigen „Washoku“ der letzen Tage.

Nach dem einchecken in unsere neue Unterkunft, haben wir uns den Äußeren Schrein von Ise angeschaut. Leider war es schon etwas dämmrig, dadurch sind nur wenige Fotos gelungen.

lowres_dsc05112

Zum Abendessen gab es endlich mal wieder japanische Nudelsuppe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s