Tag15: Weiterreise mit Strandbesuch

Der Abschied von der Unterkunft fiel uns nicht leicht, aber schließlich wollten wir zum Ende des Pilgerwegs nach Nachi.
lowres_dsc04916

Von Koguchi, dem kleinen Dorf zwischen den Bergen, fährt leider kein direkter Bus nach Nachi. Deshalb ging es für uns erst mit dem Bus nach Shingu und dann mit dem Zug nach Nachi. Da wir in Nachi so früh angekommen sind, haben wir uns entschlossen noch ein paar Stunden am Strand zu verbringen.

lowres_dsc04927

Schließlich machten wir uns dann um kurz nach 14uhr mit dem Bus auf den Weg nach Nachisan (der Berg hinter Nachi), wo der höchste Wasserfall Japans zu bewundern ist (Wasser fällt 133m tief). Außerdem steht dort ein großer budistischer Tempel.

Nur ein paar Hundertmeter entfernt ist auch die Unterkunft für den heutigen Abend. Leider ist diese eher größer/unpersöhnlich und hat eher den scharm einer Jugendherberge.

lowres_dsc05029

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s