Tag5: Wo bleibt der Regen?

Die Wetter Apps hatten uns einen verregneten Samstag prophezeit. Also entschieden wir uns lieber in Hiroshima zu bleiben. Als wir das Hostel Richtung Friedenspark verlassen wollten, nieselte es für 5 Minuten. In der Zeit fuhren wir mit der Trambahn bis Gembaku-Dome. Im Friedenspark angekommen war es wieder trocken.

Als nächstes wollten wir uns die Burg von Hiroshima anschauen, auf dem Weg dorthin haben wir diese skurilen  Schilder gefunden. Vermutlich sollen die Radfahrer auf die Fussgänger aufpassen, aber es sieht ein bisschen aus, als würde der Fussgänger das Fahrrad wegkicken ^^

Die Burg ist eher klein und nicht von weiten zu sehen, daher sieht man erst mal die rekonstruhierte äußere Schutzmauer. Im Innenraum der Mauer gibt es eine kostenlose Ausstellung, diese haben wir uns auf dem Rückweg angeschaut. Aber erstmal wollten wir zur Burg. Waren dann erstaunt, dass noch ein ganzes Schrein-Gelände auf dem Grundstück ist (mit der Pferde Statur). Die Burg ist innen sehr modern neugebaut (betoniert), aber von außen sieht sie sehr schick aus mit der Holzverschalung. Die Aussicht hält sich in grenzen durch die geringe Höhe. Die Ausstellung in der Burg war schön, durfte aber nicht fotographiert werden.

Solangsam wurde es Zeit für Mittagessen, wir hatten uns da etwas ganz besonders rausgesucht. Netti hatte lust auf etwas vegetarisches! So sind wir über happycow.net auf Shanti-Yoga gestoßen. Ein Yoga Studio mit „Vegan Cafe“. Das Essen war sehr umfangreich und lecker und eben sogar vegan.


Danach ging es wieder zurück ins Hostel (Bericht von gestern fertig schreiben 😉 ).

Am späten Nachmittag sind wir dann endlich zum ersten 100Yen-Shop in dieser Reise. Der Seria nähe Hiroshima Station hat uns auch nicht enttäuscht, sehr umfangreich und ordentlich wie wir es von der Kette schon aus Tokyo kennen.

lowres_dsc03580

Der Regen war inzwischen wirklich in Hiroshima angekommen, also nur schnell mit Schirm zu einem Ramen(Nudelsuppen)-Imbis und kurz in den Kombini.

lowres_dsc03586

2 Gedanken zu „Tag5: Wo bleibt der Regen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s