Tag7: Tokyo, der Winter kommt

Heute war es den ganzen Tag wolkig-trüb und deutlich kälter als die Tage zu vor. Wir sind kreuz-und-quer durch Tokyo und haben versucht das Beste aus dem noch trockenen Wetter zu machen.

DSC01789_lowres.jpg

Die gold-gelben Ginko-Blätter(in Aoyama) sind ein kleine Aufheiterung.

DSC01839_lowres.jpg

Am Ende der Alee haben wir zufälligerweise ein kleines Volksfest gefunden, an den meisten Stände gibt es etwas zu essen und ansonsten gibt es Holzbesteck, Regenschirme und Spielzeug zu kaufen.

Aber so richtig Lust hatten wir auf das Essen dort nicht(z.B. gegrillte Speckschwarten), außerdem wollten wir endlich Monjayaki (Okonomiyaki Tokyo Style) probieren. Also sind wir in das entsprechende Viertel gefahren und haben uns eins der vielen Restaurants ausgesucht. Monjayaki ist deutlich flüssiger als Okonomiyaki und wird gegessen wenn es oben noch flüssig ist und unten eine dünne Kruste hat. Fazit: Okonomiyaki schmeckt uns deutlich besser! ^^

Von dort sind wir einmal um die Großmarkthallen gelaufen (sieht man von außen aber nichts interessantes) und weiter zum Hamarikyu Park. Leider waren weder Herbstlaub noch Blüten zu sehen und bei dem trüben Himmel gab es kaum schöne Fotos.

DSC01941_lowres

Zum Abschluss noch Richtung TokyoTower und die Weihnachtsbeleuchtung genießen. Die zu dem heutigem Wetter deutlich besser passt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s