Maui – an einem Regentag

Heute morgen wurde es einfach nicht hell. Und da kein Programm auf unserem Plan stand, haben wir ausgeschlafen!
Denn es regnet! Und wie…  -.-

image

Aber wir lassen uns nicht entmutigen und verlassen bei tropischer Wärme in Flip Flops und kurzen Kleidern das Schiff. Okay, die Pfützen waren mehr wie riesig und nach gut einer Stunde waren wir durch den immer wiederkehrenden Nieselregen nicht nur nass, sondern auch dreckig! Denn egal wie vorsichtig die Autofahrer an uns vorbei fuhren, es war unmöglich bei den Seen auf der Straße uns nicht doch versehentlich nass zu machen.
Also ab in die Mall und in einem sehr tollen. Biomarkt einheimische Früchte gekauft.

Vergesst alle wie eine Mango schmeckt!!!! Es ist unbeschreiblich welches geschmackserlebniss man hat, wenn man eine reife Mango ißt … Trotzdem die Nässe bleibt!

Also zurück zum Schiff, waschen und zwar uns und die Klamotten und überlegen was zu tun ist.

Im laufe des Nachmittags klart es kurz auf, da Stefan auf dem Schiff bleibt um sich eine Show anzusehen, flitze ich nochmal schnell an den Strand!

image

Es hat sich gelohnt!

image

Nur kurz, aber es war fantastisch!
Und in zwei Stunden geht es wieder los zur nächsten Insel!
:O) und neuen Abenteuern!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s