Tag 5 in Tokio – Auf zum Kaiserpalast

Das Wetter am Morgen war sehr frisch, gerade mal 12 Grad. Also Jacken wieder raus und angezogen.
Zuerst zum Tempel um die Ecke … leider findet man keine genaue Beschreibung, aber sehenswert ist er jederzeit.

DSCN8122

DSCN8129

Durch schöne Nebenstraßen ging es weiter. Vorbei am Diet-Building.
Dem Regierungsgebäude schlecht hin. Angeblich ist fast das gesamte Gebäude aus Japan. Nur einige Türknäufe, Fenster und Fahrstuhlteile kommen von außerhalb Japans. Gigantisch zum anschauen ist es alle mal.

DSCN8137

DSCN8153

Nicht mehr weit … und dann ist man am Kaiserpalast. Vorbei an der Brücke die, wenn sie sich im Wasser spiegelt, aussieht wie eine Brille.

DSCN8199

Auch hier keine fünf Meter ohne Kirschbaum.

DSCN8234

Der Kaiserpalast selbst hat einen sehr schönen Garten. Da könnte man Stundenlang verweilen …

DSCN8273

DSCN8275

DSCN8336

Durch den Palast kommt man dann direkt auf die Rückseite zu der Kirschallee, die sich mehrere Kilometer am Fluss entlang zieht. Es ist umwerfend.

DSCN8381

DSCN8385

Sieht man nur einen einzelnen Baum, dann ist es schön. Sieht man aber sehr viele Bäume nebeneinander, dann ist es unglaublich! Und wenn dann auch noch der Wind geht, einige Kirschblätter fallen, ist es wie in einem Märchen. Laufen dann auch noch Damen im Kimono und Herren im Yukata herum, fühlt man sich ins alte Japan versetzt so wie man es aus alten Samurai-Filmen kennt.

DSCN8409

DSCN8418

Vorbei an dieser verträumten Landschaft zum nächsten Tempel mit riesigen Volksfest. Keine Ahnung was hier los ist, aber es war lecker!

DSCN8449

DSCN8465

DSCN8495

Wir verlassen nun auch das bunte Treiben um weiter zum Koishikawa Korakuen Garden zu kommen.

DSCN8541

DSCN8556

Das Gelände ist erstaunlich groß. Und eh man sich versieht, sind wieder ruck zuck 2 Stunden rum.

DSCN8590

DSCN8625

Leider ist nun auch der Akku alle von der Kamera. Aber in Akihabara gibt es außer Manga, Anime, Maid-Caffee und unendlich viel Elektronik nichts zu sehen.

DSCN8655

18 km … Die Füße sind erschöpft und darum geht es schnell zum Bahnhof, Tickets für morgen kaufen und ab ins Hotel.
Außerdem früh schlafen, denn morgen geht es nach Kyoto! Aufstehen? Viel zu früh! Aber dazu morgen mehr!

DSCN8243

3 Gedanken zu „Tag 5 in Tokio – Auf zum Kaiserpalast

  1. Wolfgang

    Gibt es von dem Hotel, das ja auf dem Berg liegt, keine „Aussichts“-Fotos?
    Tja, und immer wieder erstaunlich, wie gut die Japaner die Blütenfarbe passend zu den Haaren hinbekommen haben!
    Übrigens streiken ab morgen für 3 Tage die Piloten der Lufthansa.3800 Flüge von 4300 sind abgesagt.

    Antwort
    1. tiger0380 Autor

      Guten Morgen Wolfgang, um das Hotel herum sind leider zu viele Hochhäuser als das man Aussicht hätte. Zudem sind alle Flure bis in 8 ten stock ohne Fenster….
      Und wir fliegen am Freitag Gott sei Dank mit einer amerikanischen Airline!!! Puh! Und Rückflug ist erst in zwei Wochen :o) Gruß Netti & Stefan

      Antwort
  2. Jenny

    Hallöle ihr zwei beide…..:-) scheinbar wieder ein schön anstrengender schöner Urlaub….:-)) bin echt a bitzele neidisch……..habe mir beim garteln heute einen fetten Sonnenbrand geholt. Werde am Samstag mit Kind und Kegel zum japantag gehen…..:-) freu mich schon. Euch noch viel Spaß . Gruß und Kuss vom See……..:-*
    Eure jenny

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s