Abreise mit Hindernissen

Eigentlich war alles bis ins letzte genauestens geplant.
Aber wie heißt es so schön?
Erstens kommt es anders, als zweitens wie man dachte.

Heute ist der 26.03.2014
Gestern Abend erhielt ich eine Mail von Lufthansa, das es möglicherweise am Donnerstag zu Streiks kommen könnte.

Uff….schon mal schlecht geschlafen…

Und heute Morgen um halb zehn der Schock. Nicht nur der Flug von Friedrichshafen nach Frankfurt war gestrichen, NEIN auch von Frankfurt nach Tokio!

NEEEEEEEEEEEIIIIIN

Ab ins Reisebüro….drei Stunden später und ein Anruf meiner Seits bei der Luftaufsichtsbehörde (versehentlich!!!) kamen wir endlich in der Lufthansa raus….und zwei Minuten später hatten wir die letzten Flüge von München nach Tokio…

Ich bekomm noch einen Herzinfarkt!!!
Aber danke nochmal an dieser Stelle an Herrn Göhl aus unserem Reisebüro des Vertrauens und an den netten Herr von der Lufthansa, dessen Name ich vor lauter schreck nicht mehr weiß!

Also ab nach Hause, Koffer fertig machen, schnell Tickets für den Flix-Bus nach München kaufen, Fahrer organisieren und ab zum Bus.
19.20 Uhr noch ca. 40 Minuten und wir sind da.
Mit den Koffern zur Familie Langer(danke fürs spontane übernachten!) und beten, das morgen nichts mehr dazwischen kommt…. Sonst weine ich!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s