Tag 13

Hallo Eli! Mach dir bitte wegen uns kein Stress! GENIEßE DEINE URLAUBER! Wir laufen hier nicht weg, nur in der Gegend herum^^.

Hallo Bettina! Schön das du endlich den größten Stress hinter dir hast! Genieße deine freien Tage und geh tanzen so viel du kannst! 🙂

So und nun noch eine Verbesserung zu gestern, der Berg hieß nicht Kuchi Kuchi sondern…haltet euch fest… Kachi Kachi !!! 🙂 🙂 🙂
Das war mir jetzt noch ein anliegen…^^

Heute war unser letzter Tag hier vor Ort am Fuße des Fujis. Unsere innere Uhr ist wieder da und wir sind schon um sieben unterwegs gewesen. Gut, zu Frühstück gab’s nix…irgendwie hatten wir nämlich nicht gesehen, das das 24 h Cafe heute von 6-10 Uhr geschlossen hatte… wegen Grundreinigung.
Tja und so haben wir halt die Aussicht nochmal auf den Fuji genossen!

image

Dann haben wir doch noch was gefunden und sind zurück zum K’s House und haben dort gefrühstückt.

Und dann ging’s los.
Wir wagen es und schicken unsere Koffer nach Kyoto vor. Das ausfüllen und arrangieren machte uns einer der Mitarbeiter hier. Er rief sogar auf mein Bitten hin, in Kyoto an, um zu sagen das die Koffer kommen. Er sagte Stefans Namen und sie konnten keine Buchung finden O.O WAS???

… Alles gut…alles läuft wohl unter meinem Namen… 😉

Danach konnten wir uns endlich der Freizeit widmen. Gegen 9 Uhr ging es endlich los. MIT DEM FAHRRAD!
Bitte auf der LINKEN SEITE fahren und nicht NEBENEINANDER. Okay. Wird gemacht.

DSCN3230

Erster Stopp war der Sengen-shrine. Der liegt etwas abseits im Wald und ist so herrlich entspannend. Vielleicht lag es auch an der frühen Uhrzeit und das keine anderen Touristen da waren.

DSCN3281

Natürlich war das heute nicht alles. ^^ wir sind dann weiter zu einem Restaurant…und nun haltet euch fest…das typisch deutsche Sachen zu dementsprechenden Bieren verkauft! Klar mussten wir das gleich testen!

image

DSCN3294

Gestärkt und erfrischt ging es weiter. Ab ins Tal der Quellen.
Entzückend…aber eigentlich total auf Tourismus spezialisiert!

DSCN3323

Es gab auch noch ein Freilichtmuseum, aber das war nochmal gut 15 km entfernt. Das war dann auf die gesamte Strecke zu viel.
Auf der Rückfahrt sind wir dann etwas abseits von der Straße gefahren.
Denn hier gibt’s KEINE Fahrradwege.
Fährst du auf der Straße, musst du damit rechnen, das der LKW knapp 10 cm neben dir vorbei rauscht. Das ist echt der Wahnsinn!
Aber so haben wir diesen kleinen Tempel im Wald gefunden.^^

DSCN3373

Danach ging es eigentlich stramm nach Hause. Und erst da, beim Abstieg, spürten wir den Weg in den Beinen. Hoppla, wie lang sind wir den geradelt.
Tja und sie an, laut Stefans Handy tatsächlich 30 km und insgesamt waren wir 7 Stunden unterwegs.

image

Hätte ich nicht gedacht. Also erst mal duschen, stärken, ausruhen… 🙂 und Federball spielen…schade das es dann zu regnen anfing. Aber das war okay!
Wir sind dann noch in die Bar neben an und da Stefan heute ein lecker Bier in LARGE getrunken hat, liegt der Bub schon im Bett und träumt, während ich hier schreib 🙂 ^^ und deswegen wird dieser Tag wohl erst morgen Früh fertig, da ich leider nicht an die Bilder von der Kamera komme…

Küsschen an alle zu Hause! Morgen geht die Reise weiter! Erst nach Matsumoto und dann am selben Tag weiter nach kyoto!

image

3 Gedanken zu „Tag 13

  1. Jenny

    Schön das es euch so gut geht……:-) wieviel Kilos fehlen schon…??? Laufen radeln…Berge erklimmen……:-)
    Hoffe wir sehen uns bald gesund und munter bei Ikuko sensei wieder…..:-)

    Antwort
  2. Elisabeth Schwenk

    Hoffe der Abschied fiel euch nicht allzu schwer, den großen Traum hinter euch lassen. Es ist super schön jeden Tag von euch zu lesen, die Bilder zu sehen, als wärt ihr grad nebenan. Also, weiterhin viel Spaß und viel Glück. Heute regnet es und ich finds schon eher kalt, aber ein bißchen Sonne linst durch.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s