Tag 9 letzte Tag Tokio

Und nochmal ein Abenteuer! So etwas chaotisches habe ich mein Lebtag noch nie mitgemacht! Wir sind heute Morgen, Gott sei dank, deutlich früher aus dem Hotel ausgecheckt. Nach zweimal U-Bahn Wechsel und 40 min Fahrt, sind wir am Busbahnhof angekommen.
Dieser Ort, ist das grauen selbst!
Heraus zu finden, wo welcher Bus fährt, ist anscheinend auch für Japaner eine Herausforderung!

DSCN2563

Die Tickets haben wir verhältnismäßig schnell … aber wo unser Bus abfährt ist uns bis fünf Minuten vorher völlig unklar! Uns schlottern die Füße und das Herz rast noch.
Denn hätten wir den Bus verpasst, wäre nicht nur das Geld futsch, wir hätten auch zu sehen müssen wie es weiter geht, denn diese Tickets muss man vorreservieren…

🙂 aber jetzt sitzen wir ja im Bus!
Genießen die Landschaft und wenn auch mit Verspätung, kommen wir endlich am Fuji an.
Die Route zum Hotel, laut Hotel!, ist nichts für Leute mit Koffer. Denn sie führt direkt 20 cm neben der Straße vorbei. Also schlagen wir unseren Weg neu ein und laufen zwischen den Häusern daher. Ja nur dumm, das mein Koffer auf dem Flug von Deutschland nach Japan schon einen Knax abbekommen hat. Und die Straßen hinten herum sind nicht sonderlich förderlich! Summa summarum steht ein Rad fast komplett weg und er lässt sich kaum ziehen…
Das heißt…nach neuen Schuhen möglicherweise noch einen neuen Koffer.  -.-

Das Zimmer entschädigt alle Strapazen!

DSCN2651

Also räumen wir zügig Koffer leer und begeben uns auf Reise.
Zuerst der Lake Kawagushiko

DSCN2677

Traumhaft! Und während wir so schlendern…da ist er, der Mt. Fuji!

DSCN2711

So, und damit das morgen auch was wird, checken wir jetzt noch einmal das ganze Equipment! 🙂

Werbung

4 Gedanken zu „Tag 9 letzte Tag Tokio

  1. Elisabeth Schwenk

    Endlich seid ihr da!!! War ja eine aufregende Anfahrt, hoffentlich könnt ihr gut schlafen und seid morgen fit für den langersehnten Aufstieg. Viel Spaß und gutes Gelingen

    Antwort
  2. Elisabeth Schwenk

    Seh grad, dass ich die gleichen Grüße hinterlassen habe wie gestern, blöd. Aber gestern ist lange her und es ist furchtbar heiss. Also, alles Liebe

    Antwort
    1. tiger0380 Autor

      Guten Morgen Eli! 🙂
      Das ist völlig egal! Wir freuen uns über jede Kleinigkeit! Hier ist es gerade 6:15. Haben geschlafen wie Steine. Und ich find es so herlich hier, das die Sonne scheint, die Luft klar und sauber ist und das man Himmel sieht!

      Antwort
  3. Wolfgang

    Hallo aus München. Gewitter mit Regen bringt gerade Abkühlung. Bei Euch haben wir alles noch mal gegossen. Insbesondere die Balkonpflanzen hatten es nötig. Eine schöne Zeit auf dem Fuji wünschen wir euch. Ein optimales Wtter und nicht sovile Gedrängel am Gipfel.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s