Tag 7

Heute haben wir kurzerhand einen Flug nach New York gebucht…

DSCN2341

Ach nein, wir sind ja immer noch in Tokio…die feucht warme Luft hat uns wohl verwirrt …

Also nochmal von vorn… 😉

Tag 7 ???? Tatsächlich!!!!
Nagut, dann sei es so ^^.

Heute Morgen im Halbschlaf hörte ich die Regentropfen an unser Fenster klopfen.
Hey, das reimt sich sogar…;)
Aber nichts desto trotz geht es heute wieder stramm zu Fuß weiter.
Hab ja neue Schühchen!!!

Aber erst mal lecker Frühstück, dem Regen zu schauen und noch etwas verträumt durch
die Gegend schauen und dann ab mit der U-Bahn zum TOKYO TOWER.
Als wir aus der U-Bahnstation raus sind, hat uns die feuchte Luft regelrecht
den Atem geraubt. Der weg von knapp 3 km zum Tower waren mehr eine Herausforderung,
als die Tage zuvor die großen Wandertouren!
Endlich am Tower angekommen, sind wir drinnen fast wieder erfroren!

DSCN2293

Der Blick von oben war leider auch nicht sehr weit. Manchmal fragt man sich, ob es
nicht doch einfach eine dicke Smogglocke ist.

DSCN2262

Danach ging es brav zu Fuß weiter.
Stefan hatte gelesen, das man zu Fuß über die Rainbowbright laufen könnte.
Nix war’s, wir haben den Aufgang gesucht und irgendwie war’s dann zu
anstrengend und zu blöd! Also sind wir mit der Bahn eine Station gefahren.
Nach ODAIBA!

DSCN2500

Eine künstlich angelegte Insel!
Und ich dachte Akihabara sei der Wahnsinn! Aber das übertrifft alles!!
Für jeden Fan von Shopping jeglicher Art ob Klamotten, Manga, Anime, Schuhe, typisch japanischen kram….eigentlich egal was…selbst H&M !! …
dem empfehle ich dringend Odaiba!!!
Nachdem wir uns durch drei große Kaufhäuser geschleppt haben, einiges Geld
leichter waren, beschlossen wir noch das berühmte Riesenrad zu besteigen.

DSCN2482

Ach es war schön… Mal fern ab von dem Trubel da unten!
Nach einigen, kurzen Wegen draußen, sind wir dann noch an den Strand. Auch dieser künstlich angelegt! Nett aber, naja…wer das wahre Meer kennt, gibt sich damit nicht zufrieden! ^^

DSCN2495

Gegen 17 Uhr sind wir dann Richtung Hotel aufgebrochen! Waren Essen und bereuen jetzt unter furchtbaren Kopfschmerzen, wohl heute nicht genug getrunken zu haben… -.- …

Oyasumi nasai … Guten Nacht … 🙂

DSCN2456

2 Gedanken zu „Tag 7

  1. Wolfgang

    Und wieviel Schuhe hat Stefan schon aufgearbeitet? Oder wird er immer von Netti getragen?
    Euer Aussenthermometer in Tettnang zeigt gerad 41,7°C – ist aber von der Sonne beschienen.
    Gibt es in Tokyo auch Radfahrer?

    Antwort
    1. rauteat

      Meine Turnschuhe zeigen noch keinen Verschleiß, naja waren auch etwas teuer als Netti’s Ballerinas …
      Jo, in Tokyo gibt es (Kamikaze-)Radfahrer … die meisten fahren auf dem Bürgersteig und Zickzack dort wo gerade Platz ist, dafür aber relativ langsam und rücksichtsvoll … beeindruckend sind auch Mütter mit bis zu drei Kindern auf dem Fahrrad …

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s